Home Home - Kopie Home End Ueber Uns Reiseroute Reiseberichte New York Paris Kontakt Gaestebuch Diverses Roman Links Nordamerika Anpfiff zur Tour Anpfiff zur Tour2 Yellowstone Nationalpark Yellowstone 2 Yellowstone 3 Zion National P... Bryce Canyon Capitol Reef Powell bis Grand C. Powell bis G 2 Grand Canyon Grand Canyon2 Las Vegas Death Valley Yosemite National Park Yosemite 2 San Francisco San Francisco2 San Francisco3 Route Nr. 1 Route Nr. 1, 2 L.A. & Phoenix L.A. & Phoenix2 L.A. & Phoenix3 Südamerika Südamerika2 Lima 1 Lima 2 Lima 3 Nazca1 Nazca2 Cusco1 Cusco2 Cusco3 Cusco4 InkaTrail1 InkaTrail2 InkaTrail3 InkaTrail4 Puno1 Puno2 Copacabana1 Copacabana2 Arequipa1 Arequipa2 Colca Canyon1 Colca Canyon2 Chachani1 Chachani2 La Paz & Uyuni1 La Paz & Uyuni2 La Paz & Uyuni3 San P. & Antofagasta1 Santiago1 Santiago2 Santiago3 Puerto Montt1 Puerto Montt2 Pucon1 Pucon2 Pucon3 Bariloche1 Bariloche2 Puerto Madryn Ushuaia1 Ushuaia2 Torres1 Torres2 Perito Moreno Gletscher El Chalten Punta Arenas Rio de Janeiro1 Rio de Janeiro2 Foz do Iguazu1 Paracuru1 Paracuru2 Paracuru3 Manaus1 Manaus2 Südsee & Sydney Tahiti1 Tahiti2 Huahine1 Huahine2 Fakarava1 Fakarava2 Sydney1 Sydney2 Sydney3 Indonesien Bali1 Bali2 Bali3 Bali4 Gili1 Gili2 Südostasien Südostasien1 HongKong1 HongKong2 HongKong3 Bangkok1 Bangkok2 Chiang Mai1 Chiang Mai2 Golden Triangle Mekong1 Mekong2 Luang Prabang Muang Ngoi Vang Vieng1 Vang Vieng2 Hoi An1 Hoi An2 Dalat Saigon1 Saigon2 Phnom Penh1 Phnom Penh2 Siem Reap1 Siem Reap2 Kuala Lumpur Suedthailand Kürze Videos Videos2 Liste verlorener Sachen Liste wiedergefundener Sachen 

Torres2

Torres del Paine 02. bis 06.12.2008

Back to SUEDAMERIKA

waehrend Roman teilweise durch kleine Krisen hindurch ging, da es beim Trekking an Adrenalin-Schueben fehlt. Roman ist und bleibt ein kleiner Action-Junkie :-)Insgesamt legten wir ca. 70 km und ca. 2000 Hoehenmeter in genau 26,5 St. (reiner Gehzeit) zurueck. Denn Romans Hauptbeschaeftigung war die Zeit zu messen und bei jeder Pause wurde auf Stopp gedrueckt. :-)Am letzten Tag gab es aber dann ein Highlight, welches auch Roman ueberzeugte, dass dieser Nationalpark, seine Trekking-Tour wert ist. Wir standen um 3 Uhr morgens auf und maschierten mit unseren Stirnlampen und nuechternen Magen los. Die letzten Hoehenmeter waren dann schon sehr anstrengend, da es extrem steil wurde. Dafuer wurden wir um halb sechs mit einem grossartigen Sonnenaufgang am Fuss der Torres belohnt. Natuerlich hatten wir unsere neu erworbene Thermoskanne, mit Kaffee geladen, dabei. Eine super Investition und mittlerweile haben wir den Nespresso-Loeskaffee schon richtig lieb gewonnen.Am besten Fotos anschauen und selbst ueberzeugen, wie grossartig die Stimmung war.Zurueck in der Herberge haben wir unser verdientes Fruehstueck genossen und gegen Nachmittag kamen wir mit mueden Fuessen und viel Wind gut nach Puerto Natales zurueck.Von dort machten wir uns am naechsten Morgen am Weg nach El Calafate um den PERITO MORENO GLETSCHER bewundern zu koennen.



Reisefieber 2008

letztes Update: 13.05.2009







Um alle Inhalte sehen zu können, benötigen Sie den aktuellen Adobe Flash Player.