Home Home - Kopie Home End Ueber Uns Reiseroute Reiseberichte New York Paris Kontakt Gaestebuch Diverses Roman Links Nordamerika Anpfiff zur Tour Anpfiff zur Tour2 Yellowstone Nationalpark Yellowstone 2 Yellowstone 3 Zion National P... Bryce Canyon Capitol Reef Powell bis Grand C. Powell bis G 2 Grand Canyon Grand Canyon2 Las Vegas Death Valley Yosemite National Park Yosemite 2 San Francisco San Francisco2 San Francisco3 Route Nr. 1 Route Nr. 1, 2 L.A. & Phoenix L.A. & Phoenix2 L.A. & Phoenix3 Südamerika Südamerika2 Lima 1 Lima 2 Lima 3 Nazca1 Nazca2 Cusco1 Cusco2 Cusco3 Cusco4 InkaTrail1 InkaTrail2 InkaTrail3 InkaTrail4 Puno1 Puno2 Copacabana1 Copacabana2 Arequipa1 Arequipa2 Colca Canyon1 Colca Canyon2 Chachani1 Chachani2 La Paz & Uyuni1 La Paz & Uyuni2 La Paz & Uyuni3 San P. & Antofagasta1 Santiago1 Santiago2 Santiago3 Puerto Montt1 Puerto Montt2 Pucon1 Pucon2 Pucon3 Bariloche1 Bariloche2 Puerto Madryn Ushuaia1 Ushuaia2 Torres1 Torres2 Perito Moreno Gletscher El Chalten Punta Arenas Rio de Janeiro1 Rio de Janeiro2 Foz do Iguazu1 Paracuru1 Paracuru2 Paracuru3 Manaus1 Manaus2 Südsee & Sydney Tahiti1 Tahiti2 Huahine1 Huahine2 Fakarava1 Fakarava2 Sydney1 Sydney2 Sydney3 Indonesien Bali1 Bali2 Bali3 Bali4 Gili1 Gili2 Südostasien Südostasien1 HongKong1 HongKong2 HongKong3 Bangkok1 Bangkok2 Chiang Mai1 Chiang Mai2 Golden Triangle Mekong1 Mekong2 Luang Prabang Muang Ngoi Vang Vieng1 Vang Vieng2 Hoi An1 Hoi An2 Dalat Saigon1 Saigon2 Phnom Penh1 Phnom Penh2 Siem Reap1 Siem Reap2 Kuala Lumpur Suedthailand Kürze Videos Videos2 Liste verlorener Sachen Liste wiedergefundener Sachen 

Puno2

Puno - Titicacasee 19. bis 21.10.2008

Zum Sonnenuntergang spazierten wir auf den Huegel (der hier gleich mal auf 4000m Seehoehe liegt), wo wir eine super Aussicht genossen. Und abends gab es eine "Discoteca tipical" wo wir zwei von unserer Gastmutter mit der lokalen Tracht eingekleidet wurden, eine Band spielte (auch typisch mit Panfloete, Trommel, Rasseln und Gitarre) und dann hiess es "bailar" (=tanzen)! Aufgrund der Hoehe kamen wir dabei ordentlich ins Keuchen.Fasziniert wie unterschiedlich Lebensformen sein koennen, verliessen wir am naechsten Tag unsere Familie und tuckerten mit unserem Schiff zur naechsten Insel "Taquile" - nicht Tequilla :-) Hier gibt es zwar teilweise Strom, aber die Menschen leben hier auch noch sehr traditionsverhaftet mit ihrer eigenen Sprache "Quechua" und ihrer eigenen Politik, unserem Urteil nach eher kommunistischer Stil. Die Insel an sich mit ihren Terassen und umgeben vom tiefblauen Titicacasee war wunderschoen.Zurueck in Puno goennten wir uns wieder mal einen leckeren Cappucino. Wir fanden eine richtige Baeckerei mit traumhaften Gebaeck gefuellt mit suesser Milchcreme. Und zum Abendessen probierte Roman eine typisch peruanische Speise - Meerschweinchen... Michi grauste und Roman wurde nicht wirklich satt, da ja fast kein Fleisch dran war. Am naechsten Morgen verliessen wir Peru und ueberquerten die Grenze nach Bolivien - hier mussten wir vom Bus aussteigen und zu Fuss die Grenze ueberschreiten. Unversehrt erreichten wir COPACABANA.

Back to SUEDAMERIKA



Reisefieber 2008

letztes Update: 13.05.2009







Um alle Inhalte sehen zu können, benötigen Sie den aktuellen Adobe Flash Player.