Home Home - Kopie Home End Ueber Uns Reiseroute Reiseberichte New York Paris Kontakt Gaestebuch Diverses Roman Links Nordamerika Anpfiff zur Tour Anpfiff zur Tour2 Yellowstone Nationalpark Yellowstone 2 Yellowstone 3 Zion National P... Bryce Canyon Capitol Reef Powell bis Grand C. Powell bis G 2 Grand Canyon Grand Canyon2 Las Vegas Death Valley Yosemite National Park Yosemite 2 San Francisco San Francisco2 San Francisco3 Route Nr. 1 Route Nr. 1, 2 L.A. & Phoenix L.A. & Phoenix2 L.A. & Phoenix3 Südamerika Südamerika2 Lima 1 Lima 2 Lima 3 Nazca1 Nazca2 Cusco1 Cusco2 Cusco3 Cusco4 InkaTrail1 InkaTrail2 InkaTrail3 InkaTrail4 Puno1 Puno2 Copacabana1 Copacabana2 Arequipa1 Arequipa2 Colca Canyon1 Colca Canyon2 Chachani1 Chachani2 La Paz & Uyuni1 La Paz & Uyuni2 La Paz & Uyuni3 San P. & Antofagasta1 Santiago1 Santiago2 Santiago3 Puerto Montt1 Puerto Montt2 Pucon1 Pucon2 Pucon3 Bariloche1 Bariloche2 Puerto Madryn Ushuaia1 Ushuaia2 Torres1 Torres2 Perito Moreno Gletscher El Chalten Punta Arenas Rio de Janeiro1 Rio de Janeiro2 Foz do Iguazu1 Paracuru1 Paracuru2 Paracuru3 Manaus1 Manaus2 Südsee & Sydney Tahiti1 Tahiti2 Huahine1 Huahine2 Fakarava1 Fakarava2 Sydney1 Sydney2 Sydney3 Indonesien Bali1 Bali2 Bali3 Bali4 Gili1 Gili2 Südostasien Südostasien1 HongKong1 HongKong2 HongKong3 Bangkok1 Bangkok2 Chiang Mai1 Chiang Mai2 Golden Triangle Mekong1 Mekong2 Luang Prabang Muang Ngoi Vang Vieng1 Vang Vieng2 Hoi An1 Hoi An2 Dalat Saigon1 Saigon2 Phnom Penh1 Phnom Penh2 Siem Reap1 Siem Reap2 Kuala Lumpur Suedthailand Kürze Videos Videos2 Liste verlorener Sachen Liste wiedergefundener Sachen 

Puerto Montt1

Puerto Montt 15. bis 17.11.2008

In Puerto Montt angekommen, war wieder alles gut! Wir landeten zufaellig in einem Hostel, mit einer chilenischen, aber zur Haelfte in der Schweiz lebenden Kuenstlerin als Chefin. "Rossy" empfing uns herzlich und eine Freundin von ihr begruesste uns mit einem Glaeschen Rotwein. Der Wein aus Chile schmeckt sehr gut und mittlerweile trinkt auch Roman schon Rotwein.Ausserdem bekamen wir gleich wieder gute Tips, bezueglich Highlights in der Umgebung.Rossys Haus, Hostel und Garten ist wie ein Hexenhaeuschen. Deswegen fuehlte sich Michi hier auf Anhieb so wohl :-)Da Sonntags hier in der "Provinz" alles zu hatte, verbrachten wir ihn mit einer Jause auf der Sonnenbank und schmiedeten Plaene fuer die naechste Etappe bis nach Feuerland. Fuer das Seengebiet in Chile entschieden wir uns, ein Auto auszuleihen, damit wir unabhaengig sind.Am Montag morgen checkten wir uns das guenstigste Auto - ein Toyota Yaris fuer ca. 30€ am Tag und duesten los Richtung Norden.In "Puerto Varas" legten wir unsere erste Pause ein. Es liegt direkt am "Lago Llanquihue" und man hat einen umwerfenden Blick auf den See mit dem Vulkan Osorno im Hintergrund, der sich kegelartig mit seiner schneebedeckten Spitze wunderbar ins Panorama fuegt (wirklich fast kitschig).Wir hatten auch Glueck mit dem Wetter, da es hier im Sueden zu dieser Zeit normalerweise viel regnet!



Reisefieber 2008

letztes Update: 13.05.2009







Um alle Inhalte sehen zu können, benötigen Sie den aktuellen Adobe Flash Player.