Home Home - Kopie Home End Ueber Uns Reiseroute Reiseberichte New York Paris Kontakt Gaestebuch Diverses Roman Links Nordamerika Anpfiff zur Tour Anpfiff zur Tour2 Yellowstone Nationalpark Yellowstone 2 Yellowstone 3 Zion National P... Bryce Canyon Capitol Reef Powell bis Grand C. Powell bis G 2 Grand Canyon Grand Canyon2 Las Vegas Death Valley Yosemite National Park Yosemite 2 San Francisco San Francisco2 San Francisco3 Route Nr. 1 Route Nr. 1, 2 L.A. & Phoenix L.A. & Phoenix2 L.A. & Phoenix3 Südamerika Südamerika2 Lima 1 Lima 2 Lima 3 Nazca1 Nazca2 Cusco1 Cusco2 Cusco3 Cusco4 InkaTrail1 InkaTrail2 InkaTrail3 InkaTrail4 Puno1 Puno2 Copacabana1 Copacabana2 Arequipa1 Arequipa2 Colca Canyon1 Colca Canyon2 Chachani1 Chachani2 La Paz & Uyuni1 La Paz & Uyuni2 La Paz & Uyuni3 San P. & Antofagasta1 Santiago1 Santiago2 Santiago3 Puerto Montt1 Puerto Montt2 Pucon1 Pucon2 Pucon3 Bariloche1 Bariloche2 Puerto Madryn Ushuaia1 Ushuaia2 Torres1 Torres2 Perito Moreno Gletscher El Chalten Punta Arenas Rio de Janeiro1 Rio de Janeiro2 Foz do Iguazu1 Paracuru1 Paracuru2 Paracuru3 Manaus1 Manaus2 Südsee & Sydney Tahiti1 Tahiti2 Huahine1 Huahine2 Fakarava1 Fakarava2 Sydney1 Sydney2 Sydney3 Indonesien Bali1 Bali2 Bali3 Bali4 Gili1 Gili2 Südostasien Südostasien1 HongKong1 HongKong2 HongKong3 Bangkok1 Bangkok2 Chiang Mai1 Chiang Mai2 Golden Triangle Mekong1 Mekong2 Luang Prabang Muang Ngoi Vang Vieng1 Vang Vieng2 Hoi An1 Hoi An2 Dalat Saigon1 Saigon2 Phnom Penh1 Phnom Penh2 Siem Reap1 Siem Reap2 Kuala Lumpur Suedthailand Kürze Videos Videos2 Liste verlorener Sachen Liste wiedergefundener Sachen 

HongKong2

Hong Kong 26.02. bis 03.03.2009

Am 2. Tag erforschten wir Hong Kong Island genauer. Mit dem Bus gings nach Stanley, besuchten dort den Markt, das Murray House und Black Pier. Weiter gings nach Aberdeen zu einem floating Restaurant "Jumbo". Dort testeten wir zum ersten Mal "Dim Sum", eine typisch chinesische Kost, wo man viele kleine Haeppchen bestellt, war sehr lecker!Zum Sonnenuntergang, der hinter den Wolken leider nicht sichtbar war ;-) trafen wir uns mit Miriam Lau, ihren Mann Daemon und Tochter Lois, 3,5 Jahre alt, einer sehr netten Familie, die uns noch mehr von Hong Kong zeigten. Zuerst gings unterirdisch von der Metro bis zum Hong Kong Park (die meisten Hochhaeuser und Metrostationen sind in Form von Shoppingcenter unterirdisch verbunden). Wir fuhren mit einem Cableway den bekannten "Peak" hoch. Normalerweise haette man von dort abends einen grandiosen Blick auf die Skyline, nur uns kam das Wetter in die Quere und ausser Wolkenschwaden sahen wir nicht viel. Naja, wozu gibt es Postkarten? ;-)Anschliessend zeigte Fam. Lau uns noch ein nettes Restaurant und bestellte viele verschiedene und typische Gerichte, die uns tw. schmeckten und tw. verwunderten :-) wie z.B. eingelegte Quallen.Am Tag 3 unseres Sightseeing-Marathons standen noch zwei Highlights am Programm. Zuerst gings zur Insel Lantau, dort mit der groessten Seilbahn Asiens 5,7 km rauf zum Big Buddha, welche die weltgrößte freistehende Buddhastatue in sitzender Haltung ist.



Reisefieber 2008

letztes Update: 13.05.2009







Um alle Inhalte sehen zu können, benötigen Sie den aktuellen Adobe Flash Player.