Home Home - Kopie Home End Ueber Uns Reiseroute Reiseberichte New York Paris Kontakt Gaestebuch Diverses Roman Links Nordamerika Anpfiff zur Tour Anpfiff zur Tour2 Yellowstone Nationalpark Yellowstone 2 Yellowstone 3 Zion National P... Bryce Canyon Capitol Reef Powell bis Grand C. Powell bis G 2 Grand Canyon Grand Canyon2 Las Vegas Death Valley Yosemite National Park Yosemite 2 San Francisco San Francisco2 San Francisco3 Route Nr. 1 Route Nr. 1, 2 L.A. & Phoenix L.A. & Phoenix2 L.A. & Phoenix3 Südamerika Südamerika2 Lima 1 Lima 2 Lima 3 Nazca1 Nazca2 Cusco1 Cusco2 Cusco3 Cusco4 InkaTrail1 InkaTrail2 InkaTrail3 InkaTrail4 Puno1 Puno2 Copacabana1 Copacabana2 Arequipa1 Arequipa2 Colca Canyon1 Colca Canyon2 Chachani1 Chachani2 La Paz & Uyuni1 La Paz & Uyuni2 La Paz & Uyuni3 San P. & Antofagasta1 Santiago1 Santiago2 Santiago3 Puerto Montt1 Puerto Montt2 Pucon1 Pucon2 Pucon3 Bariloche1 Bariloche2 Puerto Madryn Ushuaia1 Ushuaia2 Torres1 Torres2 Perito Moreno Gletscher El Chalten Punta Arenas Rio de Janeiro1 Rio de Janeiro2 Foz do Iguazu1 Paracuru1 Paracuru2 Paracuru3 Manaus1 Manaus2 Südsee & Sydney Tahiti1 Tahiti2 Huahine1 Huahine2 Fakarava1 Fakarava2 Sydney1 Sydney2 Sydney3 Indonesien Bali1 Bali2 Bali3 Bali4 Gili1 Gili2 Südostasien Südostasien1 HongKong1 HongKong2 HongKong3 Bangkok1 Bangkok2 Chiang Mai1 Chiang Mai2 Golden Triangle Mekong1 Mekong2 Luang Prabang Muang Ngoi Vang Vieng1 Vang Vieng2 Hoi An1 Hoi An2 Dalat Saigon1 Saigon2 Phnom Penh1 Phnom Penh2 Siem Reap1 Siem Reap2 Kuala Lumpur Suedthailand Kürze Videos Videos2 Liste verlorener Sachen Liste wiedergefundener Sachen 

Cusco1

Cusco 05. bis 18.10.2008

Cusco, eine alte Inkastadt, die uebersetzt "der Nabel der Welt" heisst, liegt auf 3.400m Seehoehe inmitten der Anden. Einst war sie die wichtigste Stadt des Inkareichs, heute ist sie die unumstrittene archaeologische Hauptstadt Amerikas sowie die aelteste durchgehend besiedelte Stadt des Kontinents. Massive - von den Inka errichtete - Mauern saeumen ihre steilen, schmalen gepflasterten Strassen. Gepflastert mit runden, eckigen und keineswegs gleichmaessigen Steinen, sodass die Autofahrt zu einer regelrechten Huepfpartie wird :-) Uns ist nach wie vor unklar, wie die Reifen und Stossdaempfer der Autos das ueberstehen. Weiters sind die Gassen so eng, dass es immer wieder faszinierend ist, wie hier der Verkehr (ohne Einbahnsystem) funktionieren kann...Uns gefiel Cusco auf Anhieb. Es liegt in einem Kessel, umgeben von Bergen und mit rundherum emporsteigenden Siedlungen. Der Hauptplatz "Plaza de Armas" liegt im Zentrum und ist umgeben von Arkarden mit unzaehligen Shops und Restaurants. Hier ist auch unser Lieblingscafe "Trotamundus" mit Internetzugang und echt gutem Cappucino. Roman wollte in gar kein anders mehr. Aufgrund der Hoehe kamen wir in den ersten Tagen bei jedem Treppensteigen extrem ins Keuchen. Jetzt kann Michi nachempfinden, wie es ihren Intensiv-Patienten bei kleinen Anstrengungen gehen muss, wenn sie dabei ausser Atem kommen ;-)Aber nach ein paar Tagen haben wir uns gut aklimatisiert und wir erfreuen uns, dass wir nun in normalen Tempo den Hang rauf zu unserm voruebergehenden Zuhause schwindel- und keuchfrei schaffen. ;-)



Reisefieber 2008

letztes Update: 13.05.2009







Um alle Inhalte sehen zu können, benötigen Sie den aktuellen Adobe Flash Player.