Home Home - Kopie Home End Ueber Uns Reiseroute Reiseberichte New York Paris Kontakt Gaestebuch Diverses Roman Links Nordamerika Anpfiff zur Tour Anpfiff zur Tour2 Yellowstone Nationalpark Yellowstone 2 Yellowstone 3 Zion National P... Bryce Canyon Capitol Reef Powell bis Grand C. Powell bis G 2 Grand Canyon Grand Canyon2 Las Vegas Death Valley Yosemite National Park Yosemite 2 San Francisco San Francisco2 San Francisco3 Route Nr. 1 Route Nr. 1, 2 L.A. & Phoenix L.A. & Phoenix2 L.A. & Phoenix3 Südamerika Südamerika2 Lima 1 Lima 2 Lima 3 Nazca1 Nazca2 Cusco1 Cusco2 Cusco3 Cusco4 InkaTrail1 InkaTrail2 InkaTrail3 InkaTrail4 Puno1 Puno2 Copacabana1 Copacabana2 Arequipa1 Arequipa2 Colca Canyon1 Colca Canyon2 Chachani1 Chachani2 La Paz & Uyuni1 La Paz & Uyuni2 La Paz & Uyuni3 San P. & Antofagasta1 Santiago1 Santiago2 Santiago3 Puerto Montt1 Puerto Montt2 Pucon1 Pucon2 Pucon3 Bariloche1 Bariloche2 Puerto Madryn Ushuaia1 Ushuaia2 Torres1 Torres2 Perito Moreno Gletscher El Chalten Punta Arenas Rio de Janeiro1 Rio de Janeiro2 Foz do Iguazu1 Paracuru1 Paracuru2 Paracuru3 Manaus1 Manaus2 Südsee & Sydney Tahiti1 Tahiti2 Huahine1 Huahine2 Fakarava1 Fakarava2 Sydney1 Sydney2 Sydney3 Indonesien Bali1 Bali2 Bali3 Bali4 Gili1 Gili2 Südostasien Südostasien1 HongKong1 HongKong2 HongKong3 Bangkok1 Bangkok2 Chiang Mai1 Chiang Mai2 Golden Triangle Mekong1 Mekong2 Luang Prabang Muang Ngoi Vang Vieng1 Vang Vieng2 Hoi An1 Hoi An2 Dalat Saigon1 Saigon2 Phnom Penh1 Phnom Penh2 Siem Reap1 Siem Reap2 Kuala Lumpur Suedthailand Kürze Videos Videos2 Liste verlorener Sachen Liste wiedergefundener Sachen 

Bali1

Bali 06.02. bis 19.02.2009

Die Insel der Goetter... fuer uns die Insel der unzaehligen Mopeds ;-) Menschen, die immer laecheln und Haendler, die uns Touris was verkaufen moechten. So startete es schon am Flughafen mit der Taxifahrt. Im Schwarm liefen uns die Taxifahrer nach. Preis verhandeln ist das A und O und nach einem halbwegs vernuenftigen Angebot liessen wir uns nach Kuta chauffieren. Kuta ist der belebteste Ort von ganz Bali. Scharenweise Touristen, tausende Geschaefte, Hotels, Restaurants, Shops und wie gesagt - Mopeds. Der Strand an sich ist nicht besonders schoen, aber man kommt ja nach Bali nicht unbedingt nur wegen der Straende. Ausserdem waren wir ja eh gesaettigt. Unser Plan war zu allererst einen Tauchkurs zu machen und Tauchplaetze gibt es auf der Ostkueste von Bali genuegend.Am 2. Tag starteten wir mit unserm Kurs zum "PADI" Open Water Diver. Drei Tage dauerte es, am ersten Tag sassen wir mal einige Stunden vor dem Video, absolvierten die Tests im Schnellverfahren und am NM gab es einen Schwimmbad-Tauchgang mit saemtlichen Uebungen. Am 2. und 3. Tag hatten wir jeweils zwei Tauchgaenge, wobei einmal in "Nusa Dua" und das andere Mal fuhren wir nach "Tulamben" zu einem versunkenen Schiffswrack. Das war sehr beeindruckend! Wir waren die einzigen Schueler und unser Dive Instruktor "Riadi" war sehr bemueht. Die max. Tiefe war 18m und wir blieben jeweils ca. 30 - 45 min unten. So waren wir nach nur drei Tagen zertifizierte Open Water Diver. Easy going ;-)Aus dem einen Tag ausrasten nach unserm Kurs wurden es im Endeffekt vier Tage. Jeden Tag verlaengerten wir unseren Aufenthalt wieder um eine Nacht. Wir waren im "Hotel New Arena" untergebracht. Super Anlage mit Pool, AC, Warmwasser und das um nur EUR 5/Pers. und Nacht!



Reisefieber 2008

letztes Update: 13.05.2009







Um alle Inhalte sehen zu können, benötigen Sie den aktuellen Adobe Flash Player.